Nach jahrelangem Streit New York verabschiedet Gesetz zur Cannabis-Legalisierung

Von dpa

New York mit seinen knapp 20 Millionen Einwohnern - und der gleichnamigen Millionenmetropole - ist der 15. US-Bundesstaat, der Marihuana für den freien Gebrauch erlaubt.New York mit seinen knapp 20 Millionen Einwohnern - und der gleichnamigen Millionenmetropole - ist der 15. US-Bundesstaat, der Marihuana für den freien Gebrauch erlaubt.
Allyse Pulliam/ZUMA Wire/dpa

Albany. Der US-Bundesstaat New York hat den Weg für die Legalisierung von Marihuana freigemacht. Hauptgrund für das neue Gesetz ist der Kampf gegen strukturellen Rassismus.

Nach jahrelangem Streit hat das Parlament des US-Bundesstaats New York den Weg für die Legalisierung von Marihuana freigemacht. Das Unterhaus in Albany verabschiedete am Dienstagabend (Ortszeit) einen entsprechenden Gesetzentwurf mit 100 zu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN