Flickenteppich der Coronaregeln Spanier verstehen Deutschland nicht mehr: Was ist los mit Alemania?

Von Ralph Schulze

53.000 spanische Flaggen am Patacona-Strand erinnern an die Covid-Toten des Landes.53.000 spanische Flaggen am Patacona-Strand erinnern an die Covid-Toten des Landes.
Jorge Gil/picture alliance/dpa/EUROPA PRESS

Madrid. Deutschland galt in Spanien als Inbegriff der Effizienz. In der Corona-Pandemie bekommt das Bild Risse.

Das Deutschlandbild der Spanier bekommt zunehmend Risse. Aber nicht erst seit Angela Merkels Entschuldigung für das Chaos um die Osterruhe, die nach 24 Stunden wieder gekippt worden war. „Was ist los mit Alemania“, fragte „El País“, die ein

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN