Tote nach Terrorattacke IS bekennt sich zu blutigem Angriff auf Stadt in Mosambik

Von dpa

Die undatierte Aufnahme von Google Earth zeigt den Ort Palma in der Provinz Cabo Delgado in Mosambik.Die undatierte Aufnahme von Google Earth zeigt den Ort Palma in der Provinz Cabo Delgado in Mosambik.
-/Google/dpa

Palma. Nach tagelangen, schweren Kämpfen um eine Küstenstadt in Nordmosambik wird klar: Viele Menschen sind vertrieben, andere brutal getötet oder verwundet worden. Auch ein Bekennerschreiben gibt es.

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) steckt nach eigenen Angaben hinter einer groß angelegten Attacke auf die Küstenstadt Palma in Mosambik.In einem am Montag verbreiteten Bekennerschreiben heißt es: „Kämpfer des IS haben die Kontrolle üb

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN