Ein Bild von Uwe Westdörp
28.03.2021, 17:32 Uhr KOMMENTAR

Corona-Krise: Mit Merkels Entschuldigung ist es nicht getan

Ein Kommentar von Uwe Westdörp


Als Krisenmanagerin im Kreuzfeuer der Kritik:  Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Bund, Länder und Gemeinden bekommen die Pandemie nicht in den Griff, weshalb ein harter Lockdown notwendig werden könnte.Als Krisenmanagerin im Kreuzfeuer der Kritik: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Bund, Länder und Gemeinden bekommen die Pandemie nicht in den Griff, weshalb ein harter Lockdown notwendig werden könnte.
Michael Kappeler/dpa

Osnabrück. Angesichts weiter steigender Infektionszahlen wird der Ruf nach einem harten Lockdown lauter. Wen wundert's?

Welch ein Glück: Es gibt Tests, Impfungen, erprobte Hygieneregeln. Nur eines fehlt zur Überwindung der Corona-Krise: eine konstante Politik, die konsequent auf Einhaltung von Regeln drängt, und die lenkt, statt sich mal in diese, m

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN