Corona-Krise Lehrerverband: Milliarden für Schüler-Nachhilfe gebraucht

Von dpa

Bei rund 1,5 Millionen Schülern ist durch die Corona-Krise ein stark erhöhter Förderbedarf entstanden.Bei rund 1,5 Millionen Schülern ist durch die Corona-Krise ein stark erhöhter Förderbedarf entstanden.
Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Berlin. Der Deutsche Lehrerverband schätzt, dass mindestens 80 Prozent der Schüler wegen der Corona-Krise eine zusätzliche Lernförderung brauchen. Die Kosten dafür gehen in die Milliarden.

Das Aufholen coronabedingter Lernrückstände von Schülern erfordert nach Schätzungen des Deutschen Lehrerverbands (DL) rund zwei Milliarden Euro.DL-Präsident Heinz-Peter Meidinger sagte der Deutschen Presse-Agentur: „Viele Kinder und Jugendl

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN