Bundesweit 144 Ausbrüche Staatliche Experten bestätigen: Schlimmster Geflügelpest-Ausbruch aller Zeiten

Ein Nationalparkranger in Schleswig-Holstein sammelt tote Wildvögel ein - vermutlich an der Vogelgrippe gestorben.Ein Nationalparkranger in Schleswig-Holstein sammelt tote Wildvögel ein - vermutlich an der Vogelgrippe gestorben.
Christian Charisius/dpa

Osnabrück. Jetzt ist es amtlich: Der aktuelle Seuchenzug der Geflügelpest ist der schlimmste, den es in Deutschland je gegeben hat. Das sagen die Tierseuchenexperten der Bundesregierung.

Der aktuelle Seuchenzug der Vogelgrippe ist der schlimmste jemals in Deutschland registrierte Ausbruch. Im Gespräch mit unserer Redaktion sagte Franz Conraths, Vizepräsident des staatlichen Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI): „Wir haben sei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN