Ein Bild von Thomas Ludwig
28.02.2021, 14:54 Uhr KOMMENTAR

Chinas Repressionen: Hongkong ist verraten und verkauft

Ein Kommentar von Thomas Ludwig


Der ehemalige Abgeordnete und Bezirksrat Gary Fan, der unter Hongkongs nationalem Sicherheitsgesetz verhaftet wurde, posiert für Fotografen, bevor er in eine Polizeistation in Hongkong geht. 47 Oppositionelle wurden nun angeklagt.Der ehemalige Abgeordnete und Bezirksrat Gary Fan, der unter Hongkongs nationalem Sicherheitsgesetz verhaftet wurde, posiert für Fotografen, bevor er in eine Polizeistation in Hongkong geht. 47 Oppositionelle wurden nun angeklagt.
Vincent Yu/AP/dpa

Osnabrück. Peking demontiert die Freiheit Hongkongs inzwischen ganz ungeniert - und Europa schaut tatenlos zu. Ein Armutszeugnis.

Stell dir vor, China schafft die Unabhängigkeit Hongkongs Schritt für Schritt ab und keinen interessiert’s. Tatsächlich dürfen sich die Bürger der ehemaligen britischen Kronkolonie verraten und verkauft fühlen. Pekings Kommunisten schalten

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN