zuletzt aktualisiert vor

An Masken bereichert? Korruptionsvorwürfe: CSU-Politiker Georg Nüßlein leitete Verkaufsangebot weiter

Von dpa

Georg Nüßlein im Bundestag: Die Immunität des stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion wurde aufgehoben.Georg Nüßlein im Bundestag: Die Immunität des stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion wurde aufgehoben.
imago images/Christian Spicker

Berlin. Gegen den CSU-Politiker Nüßlein gibt es den Anfangsverdacht, dass er im Zusammenhang mit dem Handel mit Corona-Schutzmasken die Hand aufgehalten hat. Zunächst hatte er zu den Bestechungsvorwürfen geschwiegen, nun bestreitet er und zieht doch eine erste Konsequenz.

Der im Zusammenhang mit Korruptionsermittlungen in die Kritik geratene CSU-Politiker Georg Nüßlein hat nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums ein Angebot über Corona-Schutzausstattung an die Bundesregierung vermittelt. Ein Ministeri

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN