Lehrerverbandspräsident im Interview Wie gerecht ist es, dass Lehrer beim Impfen bevorzugt werden?


Michael/dpa

Osnabrück. Wie fair ist es, dass Lehrer in der Impfreihenfolge aufrücken? Ein Gespräch mit Heinz-Peter Meidinger, der das vorangetrieben hat.

Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, hat er mit seinem Verband dazu beigetragen, dass Lehrer vor 60- bis 70-Jährigen und Einzelhandelsverkäufern geimpft werden sollen. Inwieweit ist das gerecht?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN