zuletzt aktualisiert vor

Welthandel Trotz Corona: Reeder und Häfen behaupten sich in der Krise

Warenumschlag im Hamburger Hafen: Nach einem Abschwung  Anfang 2020 boomt die Container-Schifffahrt nun wieder. In Wilhelmshaven ging der Container-Umschlag in 2020 aber deutlich zurück.Warenumschlag im Hamburger Hafen: Nach einem Abschwung Anfang 2020 boomt die Container-Schifffahrt nun wieder. In Wilhelmshaven ging der Container-Umschlag in 2020 aber deutlich zurück.
Ralph Kerpa/imago/blickwinkel

Osnabrück. Die deutsche Seeschifffahrt fährt aus der Krise. Doch ein spezielles Szenario bereitet den Reedern Bauschmerzen. Und auch Niedersachsens Häfen müssen ihre Hausaufgaben machen.

„Ich sehen den Abwärtstrend gestoppt“, sagte Alfred Hartmann, Präsident des Verbands Deutscher Reeder, beim Jahresgespräch mit Pressevertretern. „Wir haben die Krise, die uns seit 2009 beschäftigt hat, weitgehend hinter uns gelassen und sin

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN