zuletzt aktualisiert vor

Konkretisierung der Öffnungen Drei Stränge in Paketen abarbeiten: Wie sich Merkel Corona-Lockerungen vorstellt

Von dpa, kpa, lod

Kanzlerin Angela Merkel rechnet mit einer dritten Ansteckungswelle.Kanzlerin Angela Merkel rechnet mit einer dritten Ansteckungswelle.
AFP/TOBIAS SCHWARZ

Berlin. Kanzlerin Angela Merkel sieht Deutschland bereits in der dritten Corona-Welle. Zugleich will sie Öffnungsschritte erarbeiten lassen, klug kombiniert mit einer breiten Teststrategie.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihre Vorstellungen für vorsichtige Öffnungsschritte in Kombination mit vermehrten Testmöglichkeiten in der Corona-Pandemie konkretisiert. Es gebe drei Stränge, bei denen man Schritt für Schritt öffnen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN