Antwortschreiben an Axel Springer-Vorstand Mehr Datenschutzrecht: EU-Kommissionspräsidentin gibt Grund zur Hoffnung

In einem Brief an den Axel Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner hat sich die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen zum Datenschutz geäußert.In einem Brief an den Axel Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner hat sich die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen zum Datenschutz geäußert.
Patrick Pleul/dpa

Brüssel. In einem Brief an die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat der Vorstandschef des Axel Springer-Verlags Mathias Döpfner appelliert, sich mehr für die Datenschutzrechte der EU-Bürger einzusetzen. Nun hat sie ihm geantwortet und seine Sorgen geteilt – aber auch Grund zur Hoffnung gegeben.

Die Auswirkungen der Online-Plattformen würden nicht nur den freien und fairen Wettbewerb betreffen, so von der Leyen in ihrem Antwortschreiben, sondern auch die Demokratien, die Sicherheit und die Qualität von Informationen. Die Erstürmung

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN