Ein Bild von Michael Clasen
28.01.2021, 18:38 Uhr zuletzt aktualisiert vor KOMMENTAR

Nach Lübcke-Urteil: Die Gesellschaft muss wachsam bleiben - auch in Corona-Zeiten

Ein Kommentar von Michael Clasen


Der Angeklagte Stephan Ernst (rechts) und seine Anwalt Mustafa Kaplan warten auf die Urteilsverkündung im Gerichtssaal.Der Angeklagte Stephan Ernst (rechts) und seine Anwalt Mustafa Kaplan warten auf die Urteilsverkündung im Gerichtssaal.
imago images/Jan Huebner

Osnabrück. Der Lübcke-Mörder muss lebenslänglich hinter Gittern, aber der Kampf gegen Rechts bleibt eine Herausforderung – auch in Corona-Zeiten. Ein Kommentar.

Der Mord am CDU-Politiker Walter Lübcke war ein Akt rechten Terrors, der auf die Demokratie insgesamt abzielte. Jetzt endete der Prozess gegen den Neonazi Stephan Ernst mit einem in seiner Härte völlig angemessenen Urtei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN