Alleingänge der Bundesländer? Corona-Krise: Malu Dreyer spricht sich für einheitliche Regeln bei Lockerungen aus

Von dpa

Malu Dreyer bevorzugt ein einheitliches Vorgehen bei den Lockerungen.Malu Dreyer bevorzugt ein einheitliches Vorgehen bei den Lockerungen.
imago images/Emmanuele Contini

Berlin. Angesichts der sinkenden Corona-Zahlen debattieren die Länder bereits über Lockerungen der Maßnahmen. SPD-Politikerin Malu Dreyer fordert hier eine einheitliche Regelung auf Bundesebene.

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat einheitliche Regeln für eine Lockerung des Corona-Lockdowns gefordert: "Ich glaube, dass es wichtig ist, dass wir uns in Deutschland auf die gleichen "Wenn-dann-Regeln" eini

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN