Coronavirus "Abstrakte Gefahr": Bundesregierung befürchtet Attacken auf Impfzentren

Von dpa

Die Bundesregierung befürchtet Angriffe auf Impfzentren. SymbolfotoDie Bundesregierung befürchtet Angriffe auf Impfzentren. Symbolfoto
imago images/IPA Photo

Berlin . Die Debatte über Corona-Impfungen wird emotional geführt. Die Bundesregierung befürchtet, dass es zu Gewalt kommt.

Die Bundesregierung stellt sich auf mögliche Angriffe auf Impfzentren, Impfstofftransporte oder auch Hersteller von Corona-Impfstoffen ein. Zwar gebe es bisher keine konkreten Hinweise darauf, aber es bestehe wegen "der großen medialen Präs

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN