Corona-Politik Heftige Kritik an Weil: "Niedersachsen hat den Impfstart verpatzt"

Ministerpräsident Stephan Weil musste sich im Niedersächsische Landtag harsche Kritik an seiner Corona-Politik anhören (Archivbild).Ministerpräsident Stephan Weil musste sich im Niedersächsische Landtag harsche Kritik an seiner Corona-Politik anhören (Archivbild).
Moritz Frankenberg/dpa

Hannover. In der ersten Sitzung des Niedersächsischen Landtages im neuen Jahr musste sich die Regierung um Stephan Weil heftige Kritik von der Opposition zum Vorgehen in der Corona-Pandemie anhören. Besonders die FDP erhob schwere Vorwürfe.

"Gegen die Pandemie gibt es kein Patentrezept", betonte Ministerpräsident Stephan Weil in seiner Regierungserklärung. In der ersten Sitzung im neuen Jahr waren die aktuellen Corona-Maßnahmen das bestimmende Thema im Niedersächsischen Landes

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN