Pandemie EU-Staaten beraten über Regeln: Kommen jetzt neue Corona-Reiseauflagen?

Von dpa

Die EU-Staaten forcieren ein einheitliches Vorgehen in der Corona-Krise.Die EU-Staaten forcieren ein einheitliches Vorgehen in der Corona-Krise.
imago images/U. J. Alexander

Brüssel. Bleibt zuhause – das gilt nicht nur in Deutschland. Alle EU-Staaten reagieren auf die Pandemie. Zurzeit beraten die Länder über einheitliche Regeln.

Wegen der Gefahr durch neue Varianten des Coronavirus wollen die EU-Staaten vermeidbare Reisen weitestgehend ausbremsen, die Grenzen für Waren und Pendler aber offen halten. Das vereinbarten die Staat- und Regierungschefs bei einem Videogip

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN