zuletzt aktualisiert vor

Am letzten vollen Amtstag Trump-Regierung verhängt Sanktionen gegen Nord Stream 2

Von dpa

Das russische Rohr-Verlegeschiff "Fortuna" ist ein Spezialschiff, da für Bauarbeiten an der deutsch-russischen Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 eingesetzt wird.Das russische Rohr-Verlegeschiff "Fortuna" ist ein Spezialschiff, da für Bauarbeiten an der deutsch-russischen Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 eingesetzt wird.
dpa/Jens Büttner

Berlin. Bislang hatten sich die USA auf Drohungen beschränkt – nun machen sie Ernst: Kurz vor dem Ende der Trump-Regierung haben die USA im Streit um die Gas-Pipeline Nord Stream 2 Sanktionen verhängt.

Die scheidende US-Regierung hat auf Grundlage der Sanktionsgesetze gegen Nord Stream 2 erstmals ein Unternehmen wegen der Beteiligung am Bau der deutsch-russischen Gas-Pipeline bestraft. Betroffen sei die russische Firma KVT-RUS, teilte das

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN