Wahl zum CDU-Vorsitzenden Analyse: Armin Laschet hat im letzten Moment gekämpft – und verdient gewonnen

Der neue Parteivorsitzende Armin Laschet nimmt die Glückwünsche seiner Vorgängerin Annegret Kramp-Karrenbauer entgegen beim digitalen Bundesparteitag der CDU.Der neue Parteivorsitzende Armin Laschet nimmt die Glückwünsche seiner Vorgängerin Annegret Kramp-Karrenbauer entgegen beim digitalen Bundesparteitag der CDU.
Michael Kappeler/dpa

Berlin . Armin Laschet hat beim Parteitag gezeigt, was man in den Monaten zuvor vermisst hat. Er hat um das Amt des Parteichefs gekämpft. Er ist mehr als nur der Mann des Establishments. Eine Analyse zur Wahl des CDU-Vorsitzenden.

Er ging als Favorit ins Rennen um den Parteivorsitz und er drohte fast zu scheitern. Als nordrhein-westfälicher Ministerpräsident und "Mann des Establishments", zu dem ihn Friedrich Merz erklärte, hatte Armin Laschet die besten Aussichten.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN