Nachholbedarf in Deutschland Feminismus in der Politik: Machen Frauen die Welt friedlicher?

Eine der wenigen Außenministerinnen weltweit: die Schwedin Ann Linde, hier bei einem Besuch in Berlin bei ihrem Amtskollegen Heiko Maas. Schweden hat Frauen bei der Außen- und Sicherheitspolitik früh in den Fokus genommen.Eine der wenigen Außenministerinnen weltweit: die Schwedin Ann Linde, hier bei einem Besuch in Berlin bei ihrem Amtskollegen Heiko Maas. Schweden hat Frauen bei der Außen- und Sicherheitspolitik früh in den Fokus genommen.
Wolfgang Kumm/dpa

Osnabrück. Europas Volksvertreter fordern im jüngsten Bericht zur Gemeinsamen Europäischen Außen- und Sicherheitspolitik einen höheren Anteil von Frauen im diplomatischen Dienst der EU und mehr weibliche Führung bei internationalen Missionen. Damit verbindet sich eine ausdrückliche Hoffnung.

"Das Europäische Parlament erinnert daran, dass die Beteiligung von Frauen an Friedens- und Sicherheitsprozessen eine wichtige Rolle für den Erfolg und die Nachhaltigkeit von Friedensvereinbarungen sowie für die Dauerhaftigkeit und Qualität

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN