Ein Bild von Thomas Ludwig
23.12.2020, 14:16 Uhr KOMMENTAR

Deutschland muss für Can Dündars Sicherheit sorgen

Ein Kommentar von Thomas Ludwig


Gefragter Gesprächspartner: Can Dündar, hier bei einer Veranstaltung im Dortmunder Rathaus Anfang des Jahres. Dündar lebt in Deutschland im Exil.Gefragter Gesprächspartner: Can Dündar, hier bei einer Veranstaltung im Dortmunder Rathaus Anfang des Jahres. Dündar lebt in Deutschland im Exil.
Anja Cord/imago-images

Osnabrück. Die Verurteilung des türkischen Journalisten zu einer langjährigen Haftstrafe wirft einmal mehr ein Licht auf die gesteuerte Justiz in der Türkei.

Autoritäre Staatsführer verunglimpfen Kritiker des Systems gern als Spione und Terroristen. Das ist in Weißrussland so, das ist in China so – und auch in der Türkei, wie das Urteil gegen den früheren Chefredakteur der Tageszeitung Cumhuriy

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN