Corona-Pandemie Trotz Lockdown: 20 Millionen Überstunden bei deutscher Polizei

In der Corona-Krise haben die Aufgaben der Polizei zugenommen - etwa die Kontrolle der Abstands- und Hygieneregeln. Das Bild zeigt einen Polizeiwagen in der Innenstadt von Münster
21.12.2020, Nordrhein-Westfalen, Münster: Ein Polizeiwagen fährt durch eine Fußgängerzone in der Innenstadt. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++ dpa-Bildfunk +++In der Corona-Krise haben die Aufgaben der Polizei zugenommen - etwa die Kontrolle der Abstands- und Hygieneregeln. Das Bild zeigt einen Polizeiwagen in der Innenstadt von Münster 21.12.2020, Nordrhein-Westfalen, Münster: Ein Polizeiwagen fährt durch eine Fußgängerzone in der Innenstadt. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Rolf Vennenbernd

Osnabrück. Unzählige Corona-Einsätze, dafür aber keine Fußballspiele – 2020 war auch für die Polizei ein außergewöhnliches Jahr. Obwohl das öffentliche Leben zuletzt überall zum Erliegen gekommen ist, haben viele Beamten – etwa bei der Bundespolizei – mehr gearbeitet als vorher. Die Polizeibeamten schieben daher bundesweit nach wie vor einen Berg von 20 Millionen Überstunden vor sich her, das ist ein Rekordniveau. Und auch im nächsten Jahr steht die Polizei laut Gewerkschaft GdP vor einer neuen, großen Herausforderung.

Sie sichern Demonstrationen gegen die Corona-Verordnungen, überwachen Abstandsregeln oder das Masken-Tragen und kontrollieren die Grenzen: Während der Corona-Krise hat die deutsche Polizei 2020 viele zusätzliche Aufgaben erfüllt. Trotz des

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN