Viruslast im Mund-und-Rachen-Raum Corona-Gefahr durch Gurgeln verringern? Spahn: "Ich gurgele regelmäßig"

Von Tobias Schmidt, tdet, dpa

"Ich gurgele ohnehin regelmäßig", erklärte der 40-Jährige im Gespräch mit unserer Redaktion."Ich gurgele ohnehin regelmäßig", erklärte der 40-Jährige im Gespräch mit unserer Redaktion.
Federico Gamberini/AFP

Osnabrück. Kann das Risiko einer Coronavirus-Infektion durch Gurgeln verringert werden? Was Bundesgesundheitsminister Jens Spahn dazu sagt.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) geht davon aus, dass die Gefahr einer Corona-Ansteckung im Privatbereich womöglich durch Gurgeln verringert werden kann. "Wissenschaftlich belegt ist das noch nicht. Aber die Idee dahinter ist, das

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN