Boko-Haram-Miliz Brutaler Angriff auf Dorfbewohner in Nigeria – Dutzende Tote

Angriff in Nigeria: Die Opfer wurden gefesselt, als sie auf Reisfeldern in dem Dorf Koshobe arbeiteten. Anschließend sei ihnen die Kehle durchgeschnitten worden.Angriff in Nigeria: Die Opfer wurden gefesselt, als sie auf Reisfeldern in dem Dorf Koshobe arbeiteten. Anschließend sei ihnen die Kehle durchgeschnitten worden.
Audu Marte/AFP

Abuja. Bewaffnete auf Motorrädern attackierten Männer und Frauen, die bei der Ernte zugange gewesen seien. Den Opfern wurden ihre Kehlen durchgeschnitten.

Im Nordosten Nigerias sind der UN zufolge bei einem "brutalen" Angriff Dutzende Menschen getötet worden. Die Islamistengruppe Boko Haram wird dafür verantwortlich gemacht. "Mindestens 110 Zivilisten wurden rücksichtslos ermordet und vi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN