Nach Klagen über Impfstoff-Mangel Spahn: Haben noch ausreichend Impfstoff gegen Grippe

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte sich vor wenigen Wochen öffentlichkeitswirksam selbst gegen Grippe impfen lassen.Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte sich vor wenigen Wochen öffentlichkeitswirksam selbst gegen Grippe impfen lassen.
Hannibal Hanschke/Reuters-Pool/dpa

Berlin. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ist Beschwerden über einen akuten Mangel an Grippe-Impfdosen entgegengetreten.

Insgesamt seien für diese Grippesaison 26,675 Millionen Impfdosen beschafft worden. „Davon stehen noch 7,4 Millionen Dosen bereit, um in den kommenden Wochen bis Jahresende ausgeliefert zu werden“, sagte ein Sprecher des Gesundheitsminister

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN