Mögliche Nachfolge für Kipping und Riexinger Linkspartei: Zwei Frauen könnten neue Doppelspitze bilden

Von dpa

Janine Wissler (l.), Fraktionsvorsitzende der Linken im Hessischen Landtag und Susanne Hennig-Wellsow, Fraktionsvorsitzende der Linken im Thüringer Landtag, könnten die neue Doppelspitze der Linkspartei bilden.Janine Wissler (l.), Fraktionsvorsitzende der Linken im Hessischen Landtag und Susanne Hennig-Wellsow, Fraktionsvorsitzende der Linken im Thüringer Landtag, könnten die neue Doppelspitze der Linkspartei bilden.
dpa/Frank Rumpenhorst

Berlin. Wer führt künftig die Linkspartei? Als Kandidatinnen gelten Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow.

Die scheidenden Linken-Vorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger rechnen damit, dass es schon in Kürze Kandidaturen für ihre Nachfolge geben wird. Das werde eher "eine Sache von einigen Tagen sein, als von Wochen", sagte Riexinger am M

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN