Kommentar Corona und die Grundrechte. Der Respekt fehlt

Prostitution ist in Niedersachsen wieder erlaubt. Erstens habe das Land seine eigene Verordnung nicht korrekt angewendet, zweitens sei das Verbot unverhältnismäßig im Vergleich zur Behandlung anderer Dienstleistungen, urteilte das Oberverwaltungsgericht Lüneburg. Eine Berufung ist nicht möglich.Prostitution ist in Niedersachsen wieder erlaubt. Erstens habe das Land seine eigene Verordnung nicht korrekt angewendet, zweitens sei das Verbot unverhältnismäßig im Vergleich zur Behandlung anderer Dienstleistungen, urteilte das Oberverwaltungsgericht Lüneburg. Eine Berufung ist nicht möglich.
Colourbox

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN