Interview: "Keine Ausnahmen zulassen" Bischof Bode spricht über Sterbehilfe und den Tod seiner Schwestern

Bischof Franz-Josef Bode spricht im Interview über rote Linien und Grenzfälle im Zusammenhang mit Beihilfe zum Suizid.Bischof Franz-Josef Bode spricht im Interview über rote Linien und Grenzfälle im Zusammenhang mit Beihilfe zum Suizid.
HERMANN PENTERMANN

Osnabrück. Auch wenn Corona das Thema in den Hintergrund treten ließ: In Politik und Gesellschaft wird weiter um die Regelung von Sterbehilfe gerungen. Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode spricht im Interview über Grenzfälle, moralische Bewertung und darüber, wie ihn der Tod seiner beiden Schwestern geprägt hat.

Herr Bischof, haben kürzlich eine schwere Erkrankung durchgemacht und wurden mehrfach am Rücken operiert. Hat das Ihren Blick aufs Sterben verändert? Nicht so sehr, weil ich mich gar nicht so sterbenskrank fühlte. Ich habe erst im Nachhinei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN