Vorschlag von Kanzleramtschef Helge Braun stößt auf geteiltes Echo Staatsakt für Corona-Tote auch in Deutschland?

Wenn ein Impfstoff da ist, sollte es einen Staatsakt für die Opfer der Corona-Pandemie geben, findet Kanzleramtschef Helge Braun (CDU). In der SPD sehe manche den Vorschlag kritisch.Wenn ein Impfstoff da ist, sollte es einen Staatsakt für die Opfer der Corona-Pandemie geben, findet Kanzleramtschef Helge Braun (CDU). In der SPD sehe manche den Vorschlag kritisch.
Foto: Kay Nietfeld/dpa

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN