Ein Bild von Stefanie Witte
29.06.2020, 17:31 Uhr KOMMENTAR ZU BERGISCH GLADBACH

30.000 Verdächtige: Missbrauch ist kein virtuelles Phänomen!

Ein Kommentar von Stefanie Witte



Federico Gambarini/dpa

Osnabrück. Es geschieht in Familien, in der Kirche, auf einem Campingplatz wie in Lügde: erschütternde Fälle sexualisierter Gewalt gegen Kinder. Der Fall Bergisch Gladbach zeigt nun, wie groß die Dimension dieser Gewalt sein kann.

Der nordrhein-westfälische Justizminister sagt angesichts von 30.000 möglichen Verdächtigen, er habe "nicht im Entferntesten damit gerechnet, welches Ausmaß Kindesmissbrauch im Netz hat". Dieses Entsetzen ist gut - es ermöglicht Veränderung

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN