Kommentar Die Grünen und die "liebe CDU"

Geschicktes Team: Das grüne Führungsduo Annalena Baerbock und Robert Habeck formuliert einen Führungsanspruch für ihre Partei, öffnet sich aber gleichzeitig Richtung Union.Geschicktes Team: Das grüne Führungsduo Annalena Baerbock und Robert Habeck formuliert einen Führungsanspruch für ihre Partei, öffnet sich aber gleichzeitig Richtung Union.
Foto: dpa/Kay Nietfeld

Berlin. Die Botschaft hinter dem neuen Grundsatzprogramm der Grünen ist klar: Sie wollen ab 2021 im Bund mitregieren.

Dass die CDU am gleichen Tag, an dem die grüne Parteiführung ihr Programm vorstellt, ihren 75. Geburtstag feiert und Robert Habeck und Annalena Baerbock mit einem geradezu überschwänglichen Brief an die "liebe CDU" in der FAZ gratulieren, i

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN