Nach Verfahrensfehler Neuer Versuch: AfD-Schiedsgericht soll Kalbitz-Rauswurf beschlossen haben

Andreas Kalbitz ist bisheriger AfD-Landes- und Fraktionschef in Brandenburg.Andreas Kalbitz ist bisheriger AfD-Landes- und Fraktionschef in Brandenburg.
imago images/Martin Müller

Potsdam. Wie die "Tagesschau" am Donnerstag berichtet, hält die AfD am Vorhaben fest, den umstrittenen Funktionär Andreas Kalbitz aus der Partei zu werfen.

Nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios soll Andreas Kalbitz die AfD vorerst wieder verlassen. Das soll das Bundesschiedsgericht der Partei in einem Eilverfahren wohl bereits am Dienstag entschieden haben, berichtet "Tagesschau.de

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN