Podcast Coronaland Corona-Exit: Gutes Tempo – oder doch zu wenig?

Von Mark Otten, Anna Scholz

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wirbt für Geduld und Verständnis, wenn es um die nächsten Schritte des Corona-Exits geht.Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wirbt für Geduld und Verständnis, wenn es um die nächsten Schritte des Corona-Exits geht.
dpa/Bernd von Jutrczenka
 

Berlin. Die Regierung lockert die ersten Corona-Maßnahmen, doch mit dem Ergebnis sind nicht alle zufrieden. In der neuen Folge des Podcasts "Coronaland" geht es um die geplanten Schritte – und die Kritik daran.

Obwohl die ersten Geschäfte wieder öffnen und Schüler zur Schule gehen sollen, gibt es Kritik an den Lockerungen der Corona-Maßnahmen, auf die sich die Regierung und die Ministerpräsidenten am Mittwoch geeinigt haben. In der neuen Folge "Coronaland" sprechen die Redakteure Anna Scholz und Mark Otten mit dem Berlin-Korrespondenten Tobias Schmidt darüber, was sich in den kommenden Wochen ändern soll, ob Virologen wie Christian Drosten zu viel Einfluss haben und ob das aktuellen Tempo des Corona-Exits angemessen ist.

Hören Sie die Folge direkt hier:

Verschwörung, Paar-Probleme, Eltern als Lehrer: Zu den anderen "Coronaland"-Folgen


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN