Hohe Belastung für Kliniken Spahn zu Corona-Krise in Deutschland: "Ruhe vor dem Sturm"

Von dpa

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU). Foto: dpa/Annegret HilseBundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU). Foto: dpa/Annegret Hilse
picture alliance/dpa

Berlin. Ja, auch in der Bundesregierung wird jetzt schon darüber nachgedacht, wann die harten Einschränkungen, die jetzt unseren Alltag bestimmen, wieder zurückgefahren werden können. Einen Zeitpunkt will aber noch keiner nennen.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) rechnet mit weiter steigenden Belastungen für Ärzte und Pfleger in der Corona-Krise. Gleichzeitig laufen in der Regierung schon erste Planungen für die Zeit nach dem weitgehenden Stillstand des öff

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN