Behandlung von Covid-19-Erkrankten Krankenhausgesellschaft versichert: Privatpatienten werden nicht bevorzugt

Die Beatmungsmaschinen auf den Intensivstationen werden in den kommenden Wochen stark beansprucht. Foto: dpa/Marijan MuratDie Beatmungsmaschinen auf den Intensivstationen werden in den kommenden Wochen stark beansprucht. Foto: dpa/Marijan Murat

Osnabrück. Wenn es um das duale System der deutschen Krankenversicherung geht, sprechen Kritiker häufig von einer "Zwei-Klassen-Medizin". Doch ist die Frage nach privat oder gesetzlicher Versicherung bei der Behandlung von Covid-19-Patienten von Relevanz? Nein, versichert die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG).

Eos unde architecto quia praesentium at voluptatem. Aut magnam dolorem corporis nostrum. Quibusdam suscipit minus nihil eveniet. Magnam culpa sit aspernatur quia quasi. Voluptas labore quo dolore temporibus. Eos voluptatem reiciendis commodi. Est ut minus sapiente rerum quaerat qui. Consequuntur doloremque adipisci fugit labore ut.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN