zuletzt aktualisiert vor

Entscheidung in Karlsruhe Kopftuchverbot für Rechtsreferendarinnen ist verfassungsgemäß

Von dpa

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat über ein Kopftuch für Rechtsreferendarinnen entschieden. Foto: dpa/Martin SchuttDas Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat über ein Kopftuch für Rechtsreferendarinnen entschieden. Foto: dpa/Martin Schutt
dpa/Martin Schutt

Karlsruhe. Der Gesetzgeber darf muslimischen Rechtsreferendarinnen verbieten, bei ihrer praktischen Ausbildung im Gerichtssaal ein Kopftuch zu tragen.

Eine Frau mit Kopftuch auf der Richterbank - kann es das in deutschen Gerichtssälen geben? Der Fall einer muslimischen Rechtsreferendarin aus Hessen geht bis vor das Bundesverfassungsgericht. Am Donnerstag haben die Karlsruher Richter ihre

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN