Corona: Folgen für die Wirtschaft Container-Stellflächen in Hamburg werden infolge der Corona-Epidemie knapp

Warten auf die Verschiffung: Container im Hamburger Hafen. Die Stellflächen werden knapper und knapper. Foto: Christian Charisius/dpaWarten auf die Verschiffung: Container im Hamburger Hafen. Die Stellflächen werden knapper und knapper. Foto: Christian Charisius/dpa
Christian Charisius

Osnabrück. Deutschlands Häfen bekommen die Auswirkungen der Corona-Epidemie in China zunehmend zu spüren. Weil aus Europa immer weniger Waren Richtung Volksrepublik verschifft werden, stapeln sich inzwischen die Container im Hamburger Hafen und in Bremerhaven. Jade Weser Port böte Abhilfe.

„Wir sehen einen Stau europäischer Container, und die Stellflächen, vorwiegend in Hamburg, werden entsprechend knapp“, sagte Steffen Leuthold, Sprecher des Terminalbetreiber Eurogate, unserer Redaktion. Das Unternehmen betreibt die Containe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN