Ein Bild von Rena Lehmann
21.02.2020, 15:52 Uhr KOMMENTAR ZUM RECHTSTERROR

Nach Hanau: Die liberale Demokratie braucht den starken Rechtsstaat

Ein Kommentar von Rena Lehmann


Blumen am Tatort in Hanau: Im ganzen Land haben Menschen nach dem rechtsterroristischen Anschlag Mahnwachen für die Opfer abgehalten. Foto: dpaBlumen am Tatort in Hanau: Im ganzen Land haben Menschen nach dem rechtsterroristischen Anschlag Mahnwachen für die Opfer abgehalten. Foto: dpa
dpa/Nicolas Armer

Berlin. Es war ein tröstliches Zeichen der Anteilnahme und des Widerstands: Nach dem rechten Terror von Hanau haben Zehntausende Mahnwachen abgehalten und demonstriert.

Das Signal war wichtig: Die Mehrheit in diesem Land will von Rassismus und anderen rechtsextremen Haltungen nichts wissen, sondern die weltoffene Gesellschaft erhalten. Der Anschlag in Hessen und die anderen Angriffe von Rechts z

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN