Nach Austritt von Martin Buschmann Linksfraktion im EU-Parlament geschockt über NPD-Enthüllung

Von dpa

Buschmann sitzt seit der Europawahl im Mai für die Tierschutzpartei im EU-Parlament. Foto: imago images/Michael KneffelBuschmann sitzt seit der Europawahl im Mai für die Tierschutzpartei im EU-Parlament. Foto: imago images/Michael Kneffel
imago images/Michael Kneffel

Brüssel. Als Grund für den damaligen Eintritt in die NPD gibt der deutsche Abgeordnete Martin Buschmann persönliche Gründe an.

Der deutsche Abgeordnete Martin Buschmann ist aus der Linksfraktion im Europaparlament ausgetreten - nach Fraktionsangaben wegen einer früheren Mitgliedschaft in der rechtsextremen NPD. Man sei geschockt und bestürzt über die Enthüllung, er

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN