zuletzt aktualisiert vor

Aktuelles zur Corona-Pandemie Corona-News: Reisende in norddeutschem Bundesland nach Hause geschickt

Von dpa, afp, Redaktion

Reisende nach Hause geschickt: Wegen der verschärften Einreisebeschränkungen in Mecklenburg-Vorpommern hat die Polizei am Samstag in den Landkreisen Mecklenburgische Seenplatte und Vorpommern-Greifswald insgesamt 620 Fahrzeuge entlang der Landesgrenzen kontrolliert.Reisende nach Hause geschickt: Wegen der verschärften Einreisebeschränkungen in Mecklenburg-Vorpommern hat die Polizei am Samstag in den Landkreisen Mecklenburgische Seenplatte und Vorpommern-Greifswald insgesamt 620 Fahrzeuge entlang der Landesgrenzen kontrolliert.
dpa/Sebastian Kahnert

Berlin. Die Covid-19-Pandemie breitet sich weiter aus. Weltweit wurden rund 139 Millionen Fälle und 3 Millionen Tote gezählt.

Nach sechs Wochen mit sinkender Tendenz steigen die Infektionszahlen weltweit wieder, meldete die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Anfang März. Ursachen könnten die Corona-Lockerungen und die ansteckenderen Varianten des Virus sein. A

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN