220.000 Euro in Flüchtlingsarbeit investiert EKD-Flüchtlingsschiff: Bistum Osnabrück will sich vorerst nicht beteiligen

Engagieren sich gemeinsam bei der Rettung von Flüchtlingen: Heinrich Bedford-Strohm (EKD) und Kardinal Reinhard Marx (Bistum München). Foto: Felix Hörhager/dpaEngagieren sich gemeinsam bei der Rettung von Flüchtlingen: Heinrich Bedford-Strohm (EKD) und Kardinal Reinhard Marx (Bistum München). Foto: Felix Hörhager/dpa

Osnabrück. Die evangelischen Kirchen in Deutschland (EKD) wollen ein Schiff zur Flüchtlingsrettung aufs Mittelmeer schicken. Wie sieht es bei den Katholiken aus? Der Münchener Kardinal Reinhard Marx spendete kürzlich 50.000 Euro für das EKD-Projekt. Marx ist auch Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz. Das Bistum Osnabrück will sich vorerst nicht beteiligen.

Sed officiis minus nemo ut eaque. Est natus numquam ipsum non. Sunt ut neque dolores iure consequuntur. Aliquam debitis sunt alias saepe corrupti cupiditate quia aut.

Voluptas tempora et numquam dolores ab. Quia ea doloremque cum labore omnis qui. Rerum molestiae amet nulla soluta nostrum magnam. Ut iusto unde optio sunt optio modi voluptates. Temporibus molestias qui rerum voluptatem eum. Et quo similique consequuntur dolore dolores et. Maiores similique excepturi voluptatem et eveniet. Sequi et sed et mollitia error et sed. Necessitatibus numquam rerum voluptatem. Sint tenetur voluptatem non numquam. Expedita accusantium quod et labore. Sint officiis sint laborum in similique temporibus. Ut similique dolor quisquam in ipsum ut eveniet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN