Ein Bild von Melanie Heike Schmidt
13.01.2020, 17:17 Uhr KOMMENTAR

Klage gegen das BND-Gesetz: Grauzonen darf es nicht geben

Ein Kommentar von Melanie Heike Schmidt


Der BND sammelt im Ausland Informationen, die helfen, Deutschland und seine Bürger vor Gefahren zu schützen. Doch wie weit dürfen die Spione bei ihrer Arbeit gehen? Foto: Kay Nietfeld/dpaDer BND sammelt im Ausland Informationen, die helfen, Deutschland und seine Bürger vor Gefahren zu schützen. Doch wie weit dürfen die Spione bei ihrer Arbeit gehen? Foto: Kay Nietfeld/dpa
Kay Nietfeld

Osnabrück. Dürfen die Spione des BND im Ausland ungebremst Mails ausspähen? Auch solche von Ärzten oder Journalisten, die Geheimnisträger sind? Nein, sagt die Organisation "Reporter ohne Grenzen". Die Journalisten sehen Menschenrechte und Pressefreiheit in Gefahr – und ziehen vors Bundesverfassungsgericht. Die Richter in Karlsruhe stehen vor einer schwierigen Entscheidung.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN