„Marathonlauf“ bis 2023 Italiens Ministerpräsident beschwört Einheit der Regierung

Von dpa

Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte will bis zur nächsten Parlamentswahl im Frühjahr 2023 weiterregieren. Foto: Roberto Monaldo.Lapress/LaPresse via ZUMA Press/dpaItaliens Ministerpräsident Giuseppe Conte will bis zur nächsten Parlamentswahl im Frühjahr 2023 weiterregieren. Foto: Roberto Monaldo.Lapress/LaPresse via ZUMA Press/dpa

Rom. Die neue italienische Regierung ist erst gut hundert Tage im Amt. Und zerstritten. Das soll nicht so bleiben, verspricht Regierungschef Conte. Und schafft ein neues Ministerium.

Der italienische Ministerpräsident Giuseppe Conte hat die Einheit seiner in den vergangenen Monaten oft heillos zerstrittenen Regierung beschworen. „Konfrontationen helfen uns nicht weiter“, sagte der parteilose Regierungschef bei einer Pre

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN