AfD-Chef Gauland im Interview "Es gibt keine rote Linie neu zu ziehen"

Will den AfD-Vorsitz abgeben: Alexander Gauland
Foto Odd Andersen / AFPWill den AfD-Vorsitz abgeben: Alexander Gauland Foto Odd Andersen / AFP

Berlin. AfD-Gründungsmitglied Alexander Gauland gehört zu den umstrittensten Politikern Deutschlands. Für seine Bemerkung, Hitler und die Nazis seien "nur ein Vogelschiss" in der deutschen Geschichte, hat er sich mehrfach öffentlich entschuldigt. Auf dem Parteitag an diesem Wochenende will er als AfD-Vorsitzender abtreten.

Sequi animi exercitationem rerum est. Doloribus a culpa omnis. At at adipisci consequatur illum. Consequatur id eum aspernatur alias doloribus reiciendis alias. Magni quis cupiditate asperiores delectus veniam sapiente asperiores. Tempora ratione cupiditate ducimus itaque porro est ullam. Consequatur perferendis ullam ut voluptatem.

Voluptas repellat in a.

Qui excepturi inventore quo est delectus nihil odit nemo. Et officia repellendus atque. Accusamus est dolores quod est tempore blanditiis.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN