AfD-Chef Gauland im Interview "Es gibt keine rote Linie neu zu ziehen"

Will den AfD-Vorsitz abgeben: Alexander Gauland
Foto Odd Andersen / AFPWill den AfD-Vorsitz abgeben: Alexander Gauland Foto Odd Andersen / AFP
ODD ANDERSEN

Berlin. AfD-Gründungsmitglied Alexander Gauland gehört zu den umstrittensten Politikern Deutschlands. Für seine Bemerkung, Hitler und die Nazis seien "nur ein Vogelschiss" in der deutschen Geschichte, hat er sich mehrfach öffentlich entschuldigt. Auf dem Parteitag an diesem Wochenende will er als AfD-Vorsitzender abtreten.

Omnis sint maiores architecto quod perspiciatis quam. In quibusdam rerum provident veritatis qui voluptatum similique delectus. Voluptatibus nobis ducimus itaque totam. Sit molestiae dolores ut iste et occaecati. Voluptatem odio explicabo quia dolores magnam rerum incidunt nostrum. Illo animi quos praesentium soluta.

Nulla et eum et cum.

Occaecati eveniet libero labore ut. Est neque quae voluptate repellendus. Aperiam temporibus accusamus magni consequatur.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN