"Angenehme Veränderung" Schritt zur Cannabis-Legalisierung? Hanfverband trifft neue Drogenbeauftragte

Georg Wurth hat sich in dieser Woche mit Daniela Ludwig getroffen. Collage: dpa/Jens Kalaene, imago images / Lars Berg und imago images / Reiner ZensenGeorg Wurth hat sich in dieser Woche mit Daniela Ludwig getroffen. Collage: dpa/Jens Kalaene, imago images / Lars Berg und imago images / Reiner Zensen
Collage: dpa/Jens Kalaene, imago images / Lars Berg und imago images / Reiner Zensen

Hamburg/Berlin. Erstmals seit 15 Jahren hat eine Drogenbeauftragte der Bundesregierung einen Vertreter des Deutschen Hanfverbands zum Gespräch eingeladen. Dessen Geschäftsführer zeigt sich nach dem Treffen mit Daniela Ludwig optimistisch.

Es könnte der Anfang eines Durchbruchs in der Drogenpolitik sein: "Das Thema Cannabis treibt viele Menschen um", sagte Daniela Ludwig bei der Präsentation des Drogen- und Suchtberichts Anfang November. "Und ich darf Ihnen sagen: Zu Rec

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN