Pkw-Maut Scheuer unter Druck: Bundestag setzt Untersuchungsausschuss ein

Von dpa

Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) wird für seinen mangelnden Aufklärungswillen kritisiert. Foto: dpa/Michael KappelerVerkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) wird für seinen mangelnden Aufklärungswillen kritisiert. Foto: dpa/Michael Kappeler
Michael Kappeler

Berlin. Die geplatzte Pkw-Maut könnte sich zu Lasten der Steuerzahler auswirken. Ein Untersuchungsausschuss soll klären, ob Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) fahrlässig gehandelt hat.

Das Debakel um die geplatzte Pkw-Maut mit einem möglichen hohen Schaden für den Steuerzahler wird in einem Untersuchungsausschuss des Bundestages aufgearbeitet. Das Parlament setzte den Ausschuss am Donnerstag ein – mit den Stimmen der

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN