Ein Bild von Thomas Ludwig
28.11.2019, 12:09 Uhr KOMMENTAR

Ein Pflichtdienstjahr ist kein verlorenes Jahr

Ein Kommentar von Thomas Ludwig


Soldat sein oder Sozialdienst absolvieren: Der Dienst an der Gemeinschaft hat viele Gesichter. Warum ihn nicht verpflichtend machen?  Foto: Patrick Pleul/dpaSoldat sein oder Sozialdienst absolvieren: Der Dienst an der Gemeinschaft hat viele Gesichter. Warum ihn nicht verpflichtend machen? Foto: Patrick Pleul/dpa

Osnabrück. Man muss nicht konservativ sein, um im Dienst an der Gemeinschaft einen Sinn auszumachen. Deshalb sollten sich auch andere Parteien offen zeigen für den Gedanken einer allgemeinen Dienstpflicht, wie ihn die Union diskutiert.

Eine Grundgesetzänderung dazu auf den Weg zu bringen – warum nicht? Viele junge Menschen haben in unserer Wohlstandsgesellschaft ein Anspruchsdenken entwickelt, das nur mehr die unmittelbare Wunscherfüllung kennt. Leistungen des Staate

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN