Präventionsbericht der GKV Kassen fördern Gesundheit mit einer halben Milliarde Euro

Die gesetzlichen Krankenkassen gaben 2018 mehr als eine halbe Milliarde Euro für Gesundheitsförderung aus.
Foto: dpaDie gesetzlichen Krankenkassen gaben 2018 mehr als eine halbe Milliarde Euro für Gesundheitsförderung aus. Foto: dpa
picture alliance/dpa

Berlin. Würden die Menschen seltener krank, wäre das nicht nur gut für die Betroffenen, sondern auch für das Gesundheitssystem. In Sachen Vorbeugung hat Deutschland aber noch viel zu erledigen, wie der Präventionsbericht des GKV-Spitzenverbandes zeigt, der am Donnerstag veröffentlicht wird und unserer Redaktion schon vorliegt.

Demnach haben die gesetzlichen Krankenkassen 2018 gut 544 Millionen Euro für Gesundheitsförderung ausgegeben und damit fast 8,5 Millionen Versicherte unterstützt. Das war gegenüber 2017 ein Plus von 24 Millionen Euro und ein Plus an 400.000

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN