Ein Bild von Beate Tenfelde
29.10.2019, 16:47 Uhr CDU-FÜHRUNGSSTREIT ANGEFACHT

Späte Revanche - Merz rechnet ab mit Merkel

Ein Kommentar von Beate Tenfelde


Widersacher seit 2002: Kanzlerin Angela Merkel (CDU) wird  vom früheren Unions-Fraktionschef Friedrich Merz  unter anderem Führungsschwäche vorgeworfen. Foto:AFPWidersacher seit 2002: Kanzlerin Angela Merkel (CDU) wird vom früheren Unions-Fraktionschef Friedrich Merz unter anderem Führungsschwäche vorgeworfen. Foto:AFP
AXEL SCHMIDT

Berlin . Die CDU-Schlappe bei der Thüringen-Wahl hat den Machtkampf und Richtungsstreit in der Union neu entfacht. Der frühere Fraktionschef Friedrich Merz attackierte Kanzlerin Angela Merkel (CDU), die „politische Führung und klare Aussagen" vermissen lasse.Ein Kommentar.

Was genau treibt Friedrich Merz? Warum begibt sich der Mann, der es als Top-Manager und Wirtschaftsanwalt in die Führungsetagen dieser Welt schaffte, plötzlich wieder in politische Niederungen– zur gnadenlosen Abrechnung mit der Kanzlerin?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN