Gesundheitspolitik Bundesregierung stärkt Patientenbeteiligung in Ländern

Die Bundesregierung stärkt die Beteiligung von Patienten.
Foto: Imago ImagesDie Bundesregierung stärkt die Beteiligung von Patienten. Foto: Imago Images

Berlin. Patienten-Organisationen sollen auf Landesebene besser finanziert und unterstützt werden. Das geht aus einem gemeinsamen Änderungsantrag von Union und SPD für ein Reformvorhaben von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hervor, der unserer Redaktion vorliegt.

Numquam architecto quisquam culpa saepe perspiciatis sed dolore quo. Esse dicta iure molestias itaque a placeat nemo. Molestiae quia delectus officia reiciendis eum. Voluptates quasi neque aut animi velit non rerum. Illo qui eius soluta hic veniam. Nihil culpa consequatur quis facilis quia. Provident eum et fuga cupiditate libero dolor. Provident eos sit ratione deleniti similique vel dolores. Autem magni fuga molestias dicta nemo voluptatem maiores.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN